Monatsrückblick – Januar 2019


Rückblick / 1. Feb 2019

Und schon ist der Januar passé. Wie war der Start ins neue Jahr?

Wetter

Der Januar war wirklich stürmisch! Es gab Hochwasser an der Ostsee. Moment, an der Ostsee? Ja, Flensburg hat die Schotten dicht gemacht, in Kiel stand die Kiellinie unter Wasser und auch am Schönberger Strand wurde die Befestigung etwas umverteilt (siehe oben).

Nach dem Sturm kam ein bisschen Schnee, nochmal Sturm und schließlich ein paar Tage mit Minusgraden. Was zur Folge hatte, dass sich mal wieder die Amseln in meinem Garten haben blicken lassen – bei Plusgraden gehen die irgendwie nicht an meine extra für sie verteilten Äpfel.

Blog

Auch der Blog hatte einen guten Start ins neue Jahr. Ich habe:

  • den Beitrag zu den verschiedenen Anbietern für Selfpublisher veröffentlicht
  • endlich in der Kategorie Hintergrundwissen ein paar Beiträge
  • die Übersichtsseite rund um die Charaktere zu meinem Buch erstellt
Katzenagenten – 1. Probedruck

Das ebook hatte ich ja bereits veröffentlich. Fehlt noch das Taschenbuch. Das habe ich zunächst nur als „Fun-Projekt“ gedruckt, weil ich sicher sein wollte, keine gravierenden Fehler gemacht zu haben, bevor ich das Buch endgültig freigebe.

Das erste Probeexemplar ist Mitte des Monats gekommen. Gut, dass es „nur“ ein Probedruck war. Ich hatte nämlich doch noch einiges zu tun.

  • Buchsatz: Die linken Seiten waren nach innen gerutscht. Aus irgendeinem Grund hatte „Seiten spiegeln“ nicht funktioniert, dabei waren alle Häkchen richtig gesetzt. Also nochmal: Alle Haken raus, wieder rein – tada, warum nicht gleich so?
  • Schriftart: Ich hatte mich schlussendlich für Constantia entschieden. Aber auf einmal war ich mir nicht mehr sicher. Da ich es sowie noch einmal auf Probe drucke, probier ich als zweite Schrift nun Georgia aus.
  • Cover: Ähm, ja, auf dem Bildschirm sah das irgendwie anders aus. Aber deswegen habe ich ja einen Probedruck gemacht. Also im zweiten Anlauf mehr Nebel, mehr Kontrast, …
2. Probedruck

Da diesmal nicht die Auftragslage wie vor Weihnachten war, hatte ich tatsächlich eine Woche später meinen zweiten Probedruck in den Händen. Diesmal war ich mit dem Cover zufrieden, der Buchsatz war richtig und Constantia gefiel mir nun doch besser.

Wenn alles gut geht, ist das Taschenbuch Anfang Februar erhältlich 🙂

Aktuelle Schreibprojekte

Nach der Veröffentlichung ist vor der Veröffentlichung 😉 Deswegen geht es nun weiter mit KaBiZ. Stand: Rohversion.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.