Erfahrungsbericht – ebook veröffentlichen


Schreibtagebuch / 29. Jan 2019

Wie in meinem Übersichtsbeitrag zu den einzelnen Anbietern angekündigt, folgt nun der Beitrag zu meinen bisherigen Erfahrungen zum Thema ebook veröffentlichen. Ich werde hierbei hauptsächlich auf die Bedienbarkeit, sprich Benutzerfreundlichkeit und die Veröffentlichung an sich eingehen.

Was wird benötigt?
  • Manuskript im .mobi bzw. .epub – Format
  • Cover- Datei als .jpeg (Achtung: Maße je nach Kindle oder Tolino unterschiedlich)
  • Kurzzusammenfassung/Klappentext
  • Stichworte/Schlagworte
  • Genre
  • Autorenvita (kurz)
  • Preis
  • Pitch (Buchinhalt in einem Satz)
  • Seitenzahl (Tolino)
  • etwas Geduld, Nerven und Konzentration
KDP – Amazon
  • leicht zu bedienen, man klickt sich durch
  • Textdatei im . mobi Format
  • Coverdatei separat als .jpeg (oder. tif); 16:10 also 2560 x 1600 px; max. 50 mb (alles zu finden bei Amazon)
  • innerhalb von 24h war das ebook erhältlich
Tolino
  • Eingabemaske
  • Textdatei im .epub-Format
  • Coverdatei separat als .jpeg; 4:3, min. Breite 1600px (s.u.)
  • je nach Anbieter innerhalb von 1-2 Tagen erhältlich

Ähnlich wie bei Amazon, eine Eingabemaske durch die man sich durchklickt. Aber:

Ich musste suchen, bis ich die Covermaße gefunden habe. Denn in der Checkliste steht nur die Mindestbreite, aber keine Angabe zur Höhe oder dem Seitenverhältnis. Es ist übrigens 4:3 – zumindest wurde dann auf meinem Tolino nichts abgeschnitten.

Seitenzahl: Warum muss man die angeben? Ich meine bei einem Taschenbuch – ja klar – aber bei einem ebook? Das wird doch auf jedem Gerät anders angezeigt, je nach Auflösung, Vorliebe des Nutzers … Hinzukommt, das Tolino leider keinen Viewer (so wie Amazon für das .mobi- Format) anbietet. Da mein ebook-Reader nicht der neuste ist, war es nicht gerade leicht, den dazu zu bringen, die Datei zu fressen. (Hilfreich, wenn man jemanden hat, der sich mit Linux auskennt.)

Aber davon mal abgesehen – war es auch hier vergleichsweise leicht, sein ebook zu veröffentlichen.

XinXii
  • Eingabemaske
  • Format, je nach ausgewähltem Anbieter. Das Konvertieren kann aber auch von XinXii übernommen werden. Info
  • wollte als einziger Anbieter einen Pitch haben
bisheriger Verkauf
  • Die meisten Verkäufe sind bisher über Amazon gelaufen. Von daher war es die richtige Entscheidung Amazon direkt zu beliefern.
  • Bei der Tolino liegt der Verkauf im „niedrigen einstelligen Bereich“ – aber es hat tatsächlich jemand das ebook eben nicht bei Amazon gekauft, also richtige Entscheidung.
  • Bei XinXii hat sich bisher noch nichts getan. Wahrscheinlich, weil durch Amazon und Tolino die üblichen Verdächtigen bereits abgedeckt sind. Aber es hat mich nur eine Viertelstunde Zeit gekostet, das ebook hier einzustellen, von daher stört es mich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.